Ein frischer Blumenstrauß

Ein frischer Blumenstrauß erfreut alle. Doch bevor der Strauß Blumen in die Vase kommt, sollten einige Empfehlungen beherzigt werden, wenn man lange Freude an dem Blumenstrauß haben möchte.

Die richtige Pflege des frischen Blumenstraußes ist recht einfach. Die Blumenstiele werden schräg angeschnitten und um etwa 5 Zentimeter gekürzt. Dafür wird ein scharfes Messer empfohlen.

Der glatte Schnitt sorgt dafür, dass die Stiele nicht gequetscht werden. Die angeschnittenen Blumen werden danach umgehend ins Wasser gestellt.

Die unteren Blätter an den Stielen, die sich in der Vase unterhalb der Wasseroberfläche befinden, sind zu entfernen. Diese Pflanzenteile faulen schnell und mindern die Qualität des Wassers erheblich. Verwelkte Blüten sind ebenfalls zu beseitigen.

Tipp vom Blumenexperten: Die Stiele werden täglich um einen Zentimeter gekürzt. Auf diese Weise wird eine leichtere Wasseraufnahme für die Schnittblumen gewährleistet.

Blumen lieben frisches Wasser. Das kann täglich gewechselt werden, besonders wenn es sehr warm ist.

Schnittblumen fühlen sich an einem kühlen und schattenreichen Platz am wohlsten. Direkte Sonneneinstrahlung lässt die Blumen schneller verwelken.

Mit diesen Empfehlungen hat man wirklich lange Freude an einem frischen Blumenstrauß in der Vase.